AGB´s

1. Angebot/Bestellung
Angebote sind freibleibend. Ein Vertrag kommt erst mit Auftragsbestätigung oder Vertragsabschluss zustande. Zwischenverkauf angebotener Produkte bleibt uns vorbehalten. Für Druckfehler und Änderungen wird keine Haftung übernommen.

2. Preise
Die Preise gelten mangels besonderer Vereinbarung ab Lager Jena, ausschließlich Verpackung, zzgl. der bei Lieferung geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es kommen die bei Vertragsabschluss gültigen Preise zur Anwendung

3. Zahlungsbedingungen
Unsere Rechnungen werden innerhalb von 30 Tagen ohne Abzug fällig. Wir behalten uns vor, bei Neukunden bzw. nach der 2. Mahnung Vorauskasse oder Bar/V-Scheck Nachnahme zu verlangen. Zahlungsziel 30 Tage ab Rechnungsdatum bedarf unserer Freigabe. Zahlungsverzug wird mit Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank geahndet. Es steht uns frei, weitere Aufwendungen als Folge des Zahlungsverzuges geltend zu machen. Zahlungsverzug tritt sofort nach Überschreitung des Zahlungszieles ein. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen unser Eigentum. Der Besteller tritt sämtliche Forderungen aus der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware gegen Dritte in Höhe der Forderungen von JENTECH an diese ab, ohne dass es hierzu noch einer gesonderten Abtretungserklärung bedarf . Bei schriftlichen Mahnungen werden Mahngebühren in Höhe von 5,- € pro Mahnung erhoben. Zahlungseingänge werden grundsätzlich auf die älteste Schuld angerechnet. Wir behalten uns vor, ohne Ankündigung jegliche Art von Forderungen aus Warenlieferungen oder Leistungen in mehreren Teilrechnungen geltend zu machen.

4. Liefer- und Leistungszeit
Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf die Ware das Lager verlassen hat. Bei Nichteinhaltung der Lieferzeit ist der Besteller berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach fruchtlosen Ablauf vom Vertrag hinsichtlich der in Verzug befindlichen Lieferung oder Leistung zurückzutreten. Schadensersatzansprüche wegen Verzugs sind ausgeschlossen. Wir sind zur vorzeitigen Lieferung oder Leistung berechtigt. Bei nicht richtiger oder verspäteter Lieferung von Vorlieferanten sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

5. Vertragsform
Warenlieferungen werden als Kauf- oder Werksverträge lt. BGB abgeschlossen und unterliegen den in Punkt 7 festgelegten Grundsätzen der Gewährleistung. Alle sonstigen Dienstleistungen (z.B. Softwareentwicklung, -anpassungen, Reparaturen u.ä.) werden als Dienstverträge lt. BGB abgeschlossen.

6. Versand
Der Versand erfolgt auf Gefahr und Rechnung des Bestellers. Das gleiche gilt für eventuelle Rücklieferungen. Transportschäden ab dem Lager Jena müssen beim jeweiligen Transportunternehmen geltend gemacht werden. Innerhalb Großraum Jena (Umkreis 10 km) wird für den Versand bis zu einem Nettobestellwert von 500,- € eine Lieferkostenpauschale von 5,- € in Rechnung gestellt. Darüber hinaus ist der Versand kostenfrei. Außerhalb Großraum Jena machen wir die Kosten des jeweiligen Transportunternehmens geltend.

7. Gewährleistung
Eine Gewährleistung über die gesetzlichen Normen hinaus muss Vertragsbestandteil sein. Beim Vorliegen eines Mangels verpflichten wir uns, in Zusammenarbeit mit unseren Vorlieferanten innerhalb angemessener Zeit den Mangel durch Reparatur oder Umtausch zu beheben. Hierzu ist die defekte Ware, einschließlich Fehlerprotokoll und Rechnungskopie, frei Haus Jena einzusenden. Weitere Ansprüche können nicht erhoben werden. Tests wegen nichtberechtigter Reklamationen werden mit einer Testpauschale von 25,- € in Rechnung gestellt. Bei Reparaturen werden Datenträger in der Regel durch unsere Techniker formatiert. Die JENTECH AG übernimmt keinerlei Haftung für nicht erfolgte Datensicherungen oder Datenverluste.

8. Erfüllungsort, Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Jena. Es steht uns jedoch frei den Besteller am Sitz seiner Hauptniederlassung zu verklagen.

9. Produkthaftpflicht
Die Produkthaftpflicht wird auf das doppelte der Vertragssumme beschränkt. Dies gilt nicht, wenn wir gemeinsam mit Besteller gegen einen unserer Vorlieferanten erfolgreich klagen.

10. Recht und Wirksamkeit
Diese Geschäftsbedingungen gelten grundsätzlich bei allen Geschäftsabwicklungen, unabhängig von anderweitigen Formulierungen in Bestellungen oder Aufträgen des Auftraggebers. Spätestens mit der Bestellung werden unsere Geschäftsbedingungen anerkannt. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollte eine Bestimmung unwirksam sein, so wirken die übrigen Bestimmungen fort.

Jena, den 01.11.2005